Sicherheit / Gutachten

Um die Sicherheit des neuen Reparaturverfahrens zu gewährleisten und den hohen Qualitätsanforderungen unserer Kunden sowie des Eisenbahnbundesamtes (EBA) gerecht zu werden, wurden von der Weber Tec GmbH ein technisches Gutachten beauftragt.

  • DEKRA vom 10. April 2014

Gutachten zum Nachweis der Eignung des Stegreparaturverfahrens für Rolltreppenstufen mit dem System/Füllmaterial EsCar

Die Grundlage der Prüfung waren

  • die Maschinen-Richtlinie 2006/42/EC
  • die EN 115-1, Abschnitt 5.3.2.2.5 bis 5.3.2.2.7
  • sowie die EN115 Abschnitt 8.2.3.2 bis 8.2.3.4

Darin sind die folgenden Aussagen bezeichnend:

Die mit EsCare F1 reparierten Stege

– „erfüllen die Anforderungen der Abmessungen der EN115 und EN115-1“

– „weisen …. kein erhöhtes, zusätzliches Gefahrenpotenzial aus“

– „… können wiederholt repariert werden“

 

und das Füllmaterial

– „… weist keine Bindefehler auf“

– „… hat eine sehr gute Anbindung an Aluminium“

– „… ist stoßresistent“

– „… ist schwer entflammbar“

DEKRA-Gutachten